Startseite

Naturnahe Abwasserreinigung im ländlichen Raum

Schilfbeete sind Pflanzenkläranlagen, die als bewachsene Bodenfilter, speziell im ländlichen Bereich ohne Kanalanschluss, als biologische Nachreinigungsstufe eingesetzt werden. Sie kommen in der Regel ohne umfangreichen technischen Aufwand aus, sind robust und haben eine konstant gute  Reinigungsleistung
Um den Abwasseranfall eines 4-Personen Haushaltes zu reinigen, haben Schilfbeete je nach Bauweise einen Mindestplatzbedarf von 16 – 20 m².

Der Bodenfilter verursacht im Vergleich zu technischen Anlagen wesentlich geringere Energie- und Wartungskosten und lässt sich bei entsprechender Gestaltung leicht als Feuchtbiotop auch in den kleinen Garten integrieren.